Zielgruppen

Menschen mit eingeschränkter Mobilität

Um Menschen mit eingeschränkter Mobilität den Zugang zur Bibliothek zu gewährleisten und alle Angebote zugänglich zu machen, ist auf einige baulichen Merkmale und Ausstattungsbesonderheiten zu achten. Der Standort der Bibliothek sollte mit dem Auto und öffentlichen Verkehrsmitteln gut zu erreichen sein und Behindertenparkplätze unweit des Eingangs vorhanden sein. Mittels einer Rampe und Automatiktüren lässt sich die Bibliothek auch mit dem Rollstuhl oder Krücken betreten. Innerhalb des Gebäudes sollten alle Abteilungen auch für Rollstuhlfahrer errreichbar sein, z. B. über einen Fahrstuhl, wenn die Bibliothek sich über mehrere Etagen erstreckt. Das Gespräch mit Bibliotheksmitarbeitern am Informations- und Ausleihtresen ist auch für Menschen, die auf einen Rollstuhl angewiesen sind, möglich, wenn der Tresen höhenverstellbar ist. Zwischen den Regalen sollte so viel Platz sein, dass die Wege auch mit dem Rollstuhl befahrbar sind.

Ausführliche Informationen zur barrierefreien Ausstattung einer Bibliothek finden Sie im Bereich "Bau und Einrichtung" auf unserer Homepage.