... für Bibliotheken in Bewegung

Büchereizentrale
Niedersachsen
0 41 31 / 95 01-0
Beratungsstelle für
Öffentliche Bibliotheken
Weser Ems
0 49 41 / 97 379-30
Beratungsstelle für
Öffentliche Bibliotheken
Südniedersachsen
051 21 / 708-313

Der Arbeitskreis für Jugendliteratur bietet jedes Jahr "Preisverdächtig!"-Fortbildungen im ganzen Bundesgebiet an. Darin werden Praxistipps und kreative Ideen für die Arbeit mit den Titeln vermittelt, die für den Jugendliteraturpreis nominiert sind. Diese Ideen und Konzepte zur Leseförderung stehen nun zu den einzelnen Kategorien des Preises zum Download zur Nachnutzung bereit.

Bibliotheken und andere Veranstalter literarischer Begegnungen können beim Deutschen Literaturfonds über das Programm Neustart Kultur Fördermittel für Autorenlesungen einwerben. Ab dem 31. Juli können Anträge für konkrete Vorhaben eingereicht werden, die unter Einhaltung von Abstands- und Hygieneregeln mit Publikum durchgeführt werden können. Sollte aufgrund einer Verschlechterung der Pandemiesituation eine geplante Veranstaltung ausfallen müssen, werden Ausfallhonorare übernommen. Informationen zum Programm und zum Förderantrag finden Sie hier.

Coronabedingt konnten Veranstaltungen in Bibliotheken eine Zeit lang nicht stattfinden. Nun läuft die Veranstaltungsarbeit langsam wieder an. Einige Bibliotheken sind sehr kreativ in der Umsetzung und haben sich Konzepte für Veranstaltungen einfallen lassen, die auch unter den geforderten Hygiene- und Abstandsregeln funktionieren. Gerne möchten wir die vielen kreativen Ideen zusammentragen und für weitere Bibliotheken zur Nachnutzung veröffentlichen. Dafür bitten wir um Ihre Unterstützung:
Bitte senden Sie eine kurze Skizze des Veranstaltungsablaufs per E-Mail bis zum 10. August an Franziska Sievert. Wir werden im Anschluss die eingegangen Konzepte auf unserer Homepage als Ideenpool gesammelt veröffentlichen.

Herzlichen Glückwunsch an Elke Erb, die von der Deutschen Akademie für Sprache und Dichtung mit dem Georg-Büchner-Preis 2020 geehrt wird. Der Preis wird seit 1951 an herausragende Schriftsteller verliehen und ist mit 50.000€ dotiert. Elke Erb wurde 1938 in der Eifel geboren und siedelte 1949 nach Halle um.

In 47 Bibliotheken in Niedersachsen läuft vom 3. Juli bis zum 3. September der JULIUS-CLUB 2020. Das Geheimnis um die Bücher, die es in diesem Jahr auf die JULIUS-Liste geschafft haben, ist gelüftet. Die Seite ist nun online. Da coronabedingt in diesem Jahr Veranstaltungen nicht im gewohnten Umfang stattfinden können, setzen viele Bibliotheken verstärkt auf digitale Angebote

Weitere News finden Sie hier.