... für Bibliotheken in Bewegung

Büchereizentrale
Niedersachsen
04131 9501-0
Beratungsstelle für
Öffentliche Bibliotheken
Weser-Ems
04941 97379-30
Beratungsstelle für
Öffentliche Bibliotheken
Südniedersachsen
05121 69720-40

Wir bieten Bibliotheken, die eine Förderung aus dem Bibliotheksentwicklungsprogramm erhalten, am Dienstag, den 6. Dezember, in der Zeit von 10 bis ca. 12 Uhr ein Webinar an. In dem Online-Termin wird es um Fragen rund um den Fördervertrag und den Verwendungsnachweis gehen. Hier geht es zur Registrierung für eine Teilnahme.

Das Webinar wird mit ZOOM durchgeführt und aufgezeichnet.

Unsere Kampagne BiNaBi, mit der wir die Öffentlichen Bibliotheken im Bereich Umweltbildung und Saatgutbibliotheken unterstützen, geht auch im Jahr 2023 weiter. Noch bis zum 30. November können sich die Öffentlichen Bibliotheken des Landes für die Module Saatgutbibliothek und / oder Umweltbildung bewerben. Auch Bibliotheken, die bereits in diesem Jahr teilgenommen haben, sind ausdrücklich eingeladen, sich erneut zu beteiligen. Alle Informationen zur Kampagne und die Ausschreibungsunterlagen finden Sie hier.

 

Die Energiekrise betrifft auch die Öffentlichen Bibliotheken in Niedersachsen. Daher möchten wir Sie am Donnerstag, den 10. November, in der Zeit von 10 bis ca. 12 Uhr zu einem virtuellen Informationsaustausch einladen. Zu Beginn des Webinars geben wir einen Überblick zum aktuellen Sachstand und stellen Ihnen die Informationen zum Thema auf unserer Homepage vor. Im Anschluss ist ein Austausch über die Auswirkungen und den Umgang mit der Energiekrise bei Ihnen vor Ort vorgesehen

Das hochdrei – Visionenspiel der Kulturstiftung des Bundes richtet sich an alle, die ihre Bibliothek baulich, räumlich oder konzeptionell entwickeln möchten – und dabei dialogorientiert und auf Augenhöhe mit den Interessensgruppen vor Ort vorgehen wollen. Das Spiel wurde am 24. Oktober - dem Tag der Bibliotheken - zur kostenfreien Nutzung freigeschaltet.

Mit dem Programm "Gemeinsam Digital! Kreativ mit Medien" fördert der dbv im Rahmen der dritten Förderphase von "Kultur macht stark" (2023-2027) des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF) lokale Projekte der digitalen Leseförderung für Kinder von drei bis 18 Jahren. Die Lust am Lesen soll mit Hilfe digitaler Medien geweckt werden. Gleichzeitig soll zum eigenen Gestalten medialer Inhalte angeregt werden.

Weitere News finden Sie hier.