... für Bibliotheken in Bewegung

 

Jetzt anmelden!

Arbeitsprogramm "Bibliotheksprofil in der Kommune III" startet im Mai 2018 erneut!

Informationen und Anmeldeunterlagen finden Sie hier. Anmeldung bis 15. März möglich.

Büchereizentrale
Niedersachsen
0 41 31 / 95 01-0
Beratungsstelle für
Öffentliche Bibliotheken
Weser Ems
0 49 41 / 97 379-30
Beratungsstelle für
Öffentliche Bibliotheken
Südniedersachsen
051 21 / 708-313

Disc-Reparaturservice eingestellt

Viele Jahre konnten wir Ihnen einen kostengünstigen Disc-Reparaturservice anbieten. Seit Dezember ist leider unsere hierzu genutzte Maschine defekt. Da der Hersteller aber keinen Kundendienst mehr in Deutschland unterhält, konnten wir die notwendige Reparatur derzeit nicht durchführen lassen. Wir können deshalb zu unserem Bedauern keinen verlässlichen Disc-Reparaturdienst mehr anbieten.

Weiterlesen …

Bibliothekslandkarte der Welt

Mehr als 2 Millionen Bibliotheken in 99 Ländern weltweit sind auf der Bibliothekslandkarte der Welt bereits eingetragen. Und das ist erst der Zwischenstand zum Aufbau der Weltkarte, den der internationale Bibliotheksverband IFLA derzeit vornimmt.

Weiterlesen …

Informationsveranstaltung zum Programm „360°- Fonds für Kulturen der neuen Stadtgesellschaft“

Das Programm „360°- Fonds für Kulturen der neuen Stadtgesellschaft“ der Kulturstiftung des Bundes hat die zweite Förderrunde ausgeschrieben. Im Rahmen einer ersten Ausschreibung in 2017 wurden u.a. die Konzepte der Stadtbibliotheken in Bremen, Hamburg, Heilbronn, Köln und Berlin-Pankow für eine Förderung ausgewählt. 

Weiterlesen …

Handreichung zur technischen Infrastruktur von Bibliotheken erschienen

Das Ministerium für Kultur und Wissenschaft NRW hat in Zusammenarbeit mit der Fachstelle für Öffentliche Bibliotheken NRW und der IT-Firma CANCOM GmbH eine sehr umfangreiche Handreichung zur EDV-technischen Infrastruktur in Öffentlichen Bibliotheken veröffentlicht. Inhaltlich geht es um die Anbindung externer Dienste, Internetanbindung, WLAN, Ausstattung, Mobile Endgeräte, Gebäudeinfrastruktur und EDV-Kompetenzen.

Weiterlesen …

Deutscher Krimipreis 2018

Der Deutsche Krimipreis wird jährlich seit 1985 verliehen. Er ist undotiert und wird in der Regel nicht öffentlich verliehen, sondern im Januar bekannt gegeben. In diesem Jahr gehen die Preise in der Kategorie National an:
1. Platz: Oliver Bottini: Der Tod in den stillen Winkeln des Lebens 
2. Platz: Monika Geier: Alles so hell da vorn
3. Platz: Andreas Pflüger: Niemals

Weiterlesen …

Weitere News finden Sie hier.