... für Bibliotheken in Bewegung

Wir stellen ein!

Zum 1. Oktober 2024 suchen wir einen

Softwareentwickler (m/w/d)

Unbefristet, Vollzeit, Entgeltgruppe 14 (TVöD der Gemeinden)

Vollständige Stellenausschreibung hier.

Büchereizentrale
Niedersachsen
04131 9501-0
Beratungsstelle für
Öffentliche Bibliotheken
Weser-Ems
04941 97379-30
Beratungsstelle für
Öffentliche Bibliotheken
Südniedersachsen
05121 69720-40

Büchereizentrale Niedersachsen unterstützt die Code Week als Regio-Hub

Die Code Week lädt Kinder und Jugendliche europaweit ein, ihre Begeisterung für das Programmieren, Tüfteln und Hacken zu entdecken. In zwei Aktionswochen im Herbst können sie in spannenden Workshops und Mitmachangeboten den spielerischen Umgang mit Hard- und Software ausprobieren und entdecken, wie viel Spaß, Kreativität und Teamwork im Programmieren stecken. Alle dürfen mitmachen und Angebote anbieten: Schulen, Bibliotheken, Initiativen, Unternehmen, … Die Code Week 2024 findet vom 12.-27. Oktober statt.

Bibliotheken sind wichtige Partner bei der Vermittlung digitaler Kompetenzen und vielerorts bereits aktiv auf diesem Gebiet. Um diese Aktivitäten noch sichtbarer in der Öffentlichkeit zu machen, möchten wir die Bibliotheken zur Teilnahme an der Code Week motivieren und sie dabei unterstützen. Mit Informationen, bei der Kommunikation und bei der Planung von Workshops und Aktionen. Auch bei der Vernetzung mit Akteuren außerhalb der Bibliothekswelt stehen wir hilfreich zur Seite.

 

Weiterlesen … Büchereizentrale Niedersachsen unterstützt die Code Week als Regio-Hub

15 Bibliotheken für das Projekt Land.schafft.Demokratie ausgewählt

Im Rahmen des Kooperationsprojektes „Land.schafft.Demokratie – Vielfalt und Dialog in der Bibliothek“ unterstützen die Bundeszentrale für politische Bildung (bpb) und der Deutsche Bibliotheksverband e.V. (dbv) im Jahr 2024 deutschlandweit 15 Bibliotheken in ländlich geprägten Kommunen mit bis zu 30.000 Einwohner:innen, die in ihren Regionen Veranstaltungen zu den Themen Demokratie, Dialog und Vielfalt anbieten. Aus den 55 Bewerbungen wurden die 15 teilnehmenden Bibliotheken nun ausgewählt und in der Pressemitteilung der bpb veröffentlicht. In dieser Runde ist aus Niedersachsen keine Bibliothek vertreten. In 2023 konnte die Gemeindebücherei Ganderkesee mit ihrem Konzept überzeugen und war eine der zehn Pilotbibliotheken.

Weiterlesen … 15 Bibliotheken für das Projekt Land.schafft.Demokratie ausgewählt

Projekt „Land.schafft.Demokratie – Vielfalt und Dialog in der Bibliothek“ wird fortgeführt

Die Bundeszentrale für politische Bildung (bpb) und der Deutsche Bibliotheksverband e.V. (dbv) werden in diesem Jahr deutschlandweit 15 Bibliotheken in ländlichen Räumen fördern mit dem Ziel, Bibliotheken als Partner für Demokratie, Dialog und Vielfalt zu stärken. Bis zum 8. April 2024 können sich Bibliotheken in ländlichen Räumen aus Kommunen mit bis zu 30.000 Einwohner:innen bewerben. Den Bewerbungsbogen sowie den begleitenden Projektflyer mit allen Informationen finden Sie auf der Internetseite des dbv.

Digitale Informations-Veranstaltungen zu dem Projekt finden am 13. März um 12 Uhr und am 21. März um 9:30 Uhr statt. Hier können Sie direkt Fragen zur Bewerbung und zur Umsetzung des Projektes klären. Die Anmeldung zu den Info-Veranstaltungen und alle Rückfragen zum Programm senden Sie bitte an land.schafft.demokratie@bpb.de.

Weiterlesen … Projekt „Land.schafft.Demokratie – Vielfalt und Dialog in der Bibliothek“ wird fortgeführt

KulturPass: Informationsangebote für Bibliotheken

Bücher, Konzert- und Theatertickets und Kinobesuche sind die am meisten mit dem KulturPass erworbenen Kulturangebote von Jugendlichen im vergangenen Jahr. Ab 2024 können auch Jahresgebühren von Bibliotheken über den KulturPass beglichen werden. Die Stiftung Digitale Chancen hat in Zusammenarbeit mit dem dbv daher einen Online-Workshop für interessierte Bibliotheken angeboten. Die Power Point Präsentation des Workshops kann über die dbv-Website abgerufen werden. Alle Informationen rund um die Handhabung des digitalen Marktplatzes des KulturPasses finden Sie im KulturPass-HelpCenter. Außerdem bietet die Stiftung Digitale Chancen regelmäßig Einführungen dazu an. Die Termine und Anmeldemöglichkeit zu den digitalen Veranstaltungen finden Sie hier.

Zusätzlich werden branchenspezifische Best-Practice-Workshops für am KulturPass Teilnehmende angeboten. Der erste Workshops für Bibliotheken findet am 30. April von 09.00 - 09.45 Uhr statt. Zur Anmeldung gelangen Sie hier.

Weiterlesen … KulturPass: Informationsangebote für Bibliotheken

Personalveränderungen in der Büchereizentrale

Nachdem Agnes Südkamp-Kriete ihr ganzes Berufsleben der Büchereizentrale gewidmet hat, haben wir sie am 14. Februar 2024  in den wohlverdienten Ruhestand verabschiedet. Im Februar 1980 hatte sie ihre Tätigkeit in der Büchereizentrale aufgenommen, seit 1985 war sie Teamleiterin Programmarbeit und stellvertretende Geschäftsführerin.

Als Nachfolgerin haben wir Janina Hempel im Team willkommen geheißen. Janina Hempel war bereits von 2008-2010 bei uns beschäftigt und ist nach einigen Jahren in den Hamburger Bücherhallen nun nach Niedersachsen zurückgekehrt.

Weiterlesen … Personalveränderungen in der Büchereizentrale

Weitere News finden Sie hier.