... für Bibliotheken in Bewegung

Die Stadtbücherei Delmenhorst erhielt am 26.11. den VGH-Bibliothekspreis 2019!

Die Büchereizentrale war mit dabei.

Hier finden Sie die Broschüre und einen Pressebericht zur Preisverleihung.

 

Büchereizentrale
Niedersachsen
0 41 31 / 95 01-0
Beratungsstelle für
Öffentliche Bibliotheken
Weser Ems
0 49 41 / 97 379-30
Beratungsstelle für
Öffentliche Bibliotheken
Südniedersachsen
051 21 / 708-313

Am 18.11.2019 wurde auf der Mitgliederversammlung Landrat Kai-Uwe Bielefeld, der über 20 Jahre Erster Vorsitzender des Büchereiverbandes Lüneburg-Stade e.V. war, verabschiedet. Zu seinem Nachfolger wurde einstimmig der Landrat des Landkreises Osterholz gewählt: Bernd Lütjen. Herr Lütjen war vorher bereits im Beirat des Büchereiverbandes Vertreter der Landkreise. Dieses Amt hat nun Jens Böther, Landrat Landkreis Lüneburg, übernommen.

 

Vom 3. Juli – 3. September 2020 findet der nächste JULIUS-CLUB statt. Bereits zum 14. Mal wird das Projekt zur Leseförderung für 11- bis 14-Jährige in den Sommerferien gemeinsam von der Büchereizentrale und der VGH-Stiftung organisiert. Die detaillierte Projektbeschreibung, den Zeitplan für das Jahr 2020 sowie die Teilnahmebedingungen stehen auf der Homepage der Büchereizentrale Niedersachsen.

Einen Kurzleitfaden für die Projektfinanzierung in öffentlichen und wissenschaftlichen Bibliotheken haben der Deutsche Bibliotheksverband und das Kompetenznetzwerk für Bibliotheken herausgebracht.

Die Stiftung Lesen hat die Vorlesestudie 2019 veröffentlicht. Die zentralen Ergebnisse sind in einer Präsentation zusammengefasst. Zum Bundesweiten Vorlesetag führt die Stiftung Lesen gemeinsam mit DIE ZEIT und Deutsche Bahn Stiftung jährlich eine Studie mit wechselnden Themen zum Vorleseverhalten in Deutschland durch.

 

Wir gratulieren ganz herzlich der Stadtbücherei Delmenhorst zu der Auszeichnung! Die Jury begründet ihre Entscheidung damit, dass die Neugestaltung der Bücherei sowie die vielfältigen Aktionen und Innovationen der neuen Bibliotheksleitung wesentlich dazu beigetragen haben, dass die Stadtbücherei fest in der Stadt verankert und zu einem kulturellen Ort mit gesellschaftlicher Relevanz geworden ist.

Weitere News finden Sie hier.