Onleihe Niedersachsen

Onleihe Niedersachsen

Onleihe-Verbund Öffentlicher Bibliotheken in Niedersachsen

Die Onleihe Niedersachsen ist ein Gemeinschaftsprojekt mehrerer niedersächsischer Öffentlicher Bibliotheken unter Koordination der Büchereizentrale Niedersachsen.

Die beteiligten Bibliotheken haben sich zu einem Verbund zusammengeschlossen und bieten gemeinsam über das Portal Onleihe Niedersachsen E-Medien für Nutzer:innen der angeschlossenen Bibliotheken an.

Attraktives Online-Dienstleistungsangebot

Mit der Onleihe Niedersachsen bieten die beteiligten Bibliotheken ihren Nutzer:innen ein aktuelles digitales Angebot ergänzend zum physischen Medienbestand. Auf dem Portal Onleihe Niedersachsen gibt es E-Books, E-Magazines (Zeitschriften) und E-Papers (Zeitungen) und E-Audios (Hörbücher). Insgesamt stehen über 32.000 verschiedene Titel bzw. rund 180.000 Exemplare (Stand: September 2022) zur Verfügung. Das Angebot reicht von aktuellen Belletristik-Bestsellern über Ratgeber und Reiseführer bis zu Tageszeitungen. Es kommen laufend neue Titel hinzu, die von einem Lektoratsteam aus den Verbundbibliotheken monatlich bestellt werden.

Alle angebotenen E-Medien können über das Portal https://onleihe-niedersachsen.de , über die Onleihe-App oder über den WebOPAC der beteiligten Bibliothek ausgesucht und für eine bestimmte Leihfrist auf dem eigenen Gerät abgespeichert werden. Die Dateien können auch auf mobile Lesegeräte heruntergeladen werden, die die verwendeten DRM-Systeme unterstützen.

Für Bibliotheksnutzer:innen

Für die Nutzung der Onleihe Niedersachsen wird ein gültiger Ausweis aus einer der am Verbund beteiligten Öffentlichen Bibliotheken benötigt. Zusätzliche Gebühren (neben der regulären Jahresgebühr) entstehen nicht. Eine Liste aller zum Verbund gehörenden Bibliotheken steht hier.

Konditionen für interessierte niedersächsische Bibliotheken

Der Zusammenschluss mehrerer Bibliotheken zum Verbund und die gemeinsame Nutzung des Portals https://onleihe-niedersachsen.de bewirken eine erhebliche Senkung der Kosten für die einzelnen Bibliotheken. Der gemeinschaftliche E-Medienpool aller beteiligten Bibliotheken bietet den Nutzer:innen der einzelnen Verbundbibliotheken ein größeres Angebot.

Dem Verbund können öffentlich finanzierte Stadt- und Gemeindebibliotheken des Landes Niedersachsen beitreten. Voraussetzung für die Verbundteilnahme ist, dass die Bibliothek eine Onleihe-Verbundvereinbarung mit der Büchereizentrale Niedersachsen als Koordinationsstelle des Verbundes unterzeichnet und Verträge mit der Firma divibib GmbH abschließt. 
 
Ein entsprechendes Angebot für die Verträge mit Firma divibib GmbH ist dort einzuholen.
 
 
 
Die Konditionen des Onleihe Niedersachsen-Verbundes: