Deutsche
Bibliotheksstatistik

Allgemeine Informationen

Die Deutsche Bibliotheksstatistik (DBS) erhebt jährlich Daten aus fast 10.000 Öffentlichen Bibliotheken, Hochschulbibliotheken, wissenschaftlichen Spezialbibliotheken, Fahr-, Musik-,  und Patientenbibliotheken. Sie liefert ein Gesamtbild des Stands und der Entwicklung der deutschen Bibliothekslandschaft  und ermöglicht Vergleiche zwischen Bundesländern, Unterhaltsträgern, Größenklassen und Einzelbibliotheken. Die Auswertungen liefern wertvolle Daten zur eigenen Leistungsanalyse der Bibliothek und zum Leistungsvergleich mit anderen Bibliotheken. Sie kann herangezogen werden, um den Leistungsstand und die –entwicklung der eigenen Einrichtung darzulegen.

 

Den Vorabfragebogen für das Berichtsjahr 2019 mit allen Informationen zu neuen, geänderten und gestrichenen Fragen können Sie hier einsehen.