Migranten / Geflüchtete

Sprache

Sobald man sich in einem anderen Land niederlässt, ist man zwangsläufig auch mit einer anderen Sprache konfrontiert. Das Erlernen dieser Fremdsprache ist essentiell wichtig, um sich zurechtzufinden, auf dem Arbeitsmarkt unterzukommen und sich zu integrieren. Auch Bibliotheken können hier Unterstützung bieten: sei es durch Wörterbücher, dem Zugang zu (kostenlosen) Online-Sprachkursen oder Lehrbüchern und Büchern in einfacher Sprache.

Fremdsprachige bibliothekarische Texte

Der Büchereiverband Österreich hat eine recht allgemein gehaltene Benutzungsordnung in 20 Sprachen übersetzen lassen. Diese Benutzungsordnung lässt sich an die Gegebenheiten vor Ort anpassen und um die Öffnungszeiten, Leihfristen etc. ergänzen. Um die Benutzungsordnung anzuerkennen, wird im Regelfall eine Unterschrift auf der vom Träger genehmigten deutschsprachigen Fassung benötigt. Die fremdsprachigen Texte können aber als Verständigungshilfe zur Benutzungsordnung eingesetzt werden.


Deutsch als Fremdsprache

Wir haben eine Liste mit Online-Portalen und Sprachlernsoftware, Sprachkursen, Vergleiche von Sprachlernportalen und Verständigungshilfen zusammengestellt, die Ihnen einen ersten Überblick über die vielfältigen Angebote in diesem Bereich geben soll. Auch zahlreiche kostenlose Angebote sind verfügbar. Die Zusammenstellung hat keinen Anspruch auf Vollständigkeit.

Kostenlose Sprachkurse sind hier verfügbar:

Viele Initiativen der Flüchtlingshilfe verweisen auf frei nutzbare Video-Sprachkurse für verschiedene Sprachen im Netz. Einen Überblick dazu vermittelt diese Seite.

Auf der Seite LearningApps.com befindet sich eine umfangreiche Liste mit Apps zum Thema Deutsch als Fremdsprache.

Für die vielen Ehrenamtlichen, die sich sich in der Sprachvermittlung in der Flüchtlingsarbeit engagieren, bietet der Blog "DaF für Flüchtlinge – Sprache ist Integration" zahlreiche Informationen zu geeigneten Materialien, Kursen, Best Practice-Beispielen, Didaktik usw. Der Blog bietet einen guten Einstieg auch für Anfänger in die Sprachvermittlung ohne Vorkenntnisse und Lehrerfahrung.

Die ehrenamtliche Gemeinschaftsproduktion "welcomegrooves" hat mit mehr als 70 Kreativen sechs Audio-Lektionen „Deutsch lernen mit Musik" komplett online und ehrenamtlich produziert. Die MP3-Dateien und die Begleittexte können kostenlos heruntergeladen werden. Hilfreich ist der Hinweis auf das Angebot sowie ein freier Zugang zum W-LAN der Bibliothek. Weitere Informationen zum Angebot finden Sie hier: http://www.welcomegrooves.de

Studying in Germany.org ist ein Informationsportal für ausländische Studenten, die in Deutschland studieren möchten. Neben zahlreichen organisatorischen Fragen wird auch dem Thema "Deutsch lernen" ein großer Bereich auf der Homepage gewidmet. Wie werden die einzelnen Buchstaben des Alphabets ausgesprochen?, Grundlagen der Grammatik, häufige Redewendungen und lustige Wörter sowie häufige Übersetzungsfehler werden z.B. beschrieben. Auch Hinweise auf weitere (kostenlose) Onlinekurse zum Deutsch lernen werden benannt.

Verständigungshilfen /Online-Wörterbücher

Als Online-Soforthilfe für die Kommunikation mit Flüchtlingen hat Langenscheidt seinen Online-Übersetzer Arabisch-Deutsch freigeschaltet.

Auch der Reise Know How-Verlag bietet in der Flüchtlingsarbeit tätigen Personen kostenlosen Zugang zu ihren Kauderwelsch-Sprachführern in unterschiedlichen Sprachen.

Auch der Verlag arsEdition reagiert auf die hohe Zahl der bei uns ankommenden Flüchtlinge und bringt ein kostenloses Willkommens-ABC heraus. Es steht sowohl als App als auch als ePub und PDF zum Ausdrucken zur Verfügung.

Der österreichische Bildungsverlag Veritas bietet kostenlose Bildwörterbücher zum Download an. Verfügbar in den Sprachen Arabisch, Dari und Kurdisch.

 

Fremdsprachiger Medienbestand

Ziel des Projektes "bilingual-picturebooks - 1001 Sprachen" ist es, eine Datenbank mit zweisprachigen Bilderbuch-Geschichten von Kindern für Kinder aufzubauen. Leseförderer aus der ganzen Welt können dort Geschichten von Kindern hochladen. Ein Netzwerk von ehrenamtlichen Helfern übersetzt die Geschichten in 1001 Sprache. Möglichst viele Versionen werden zusätzlich als Hörbuch eingesprochen. Familien und Leseförderer von überall her können sich auf www.bilingual-picturebooks.org die Geschichten in zwei beliebigen Sprachen kostenlos herunterladen.

Leichte Sprache

Für Menschen, die aus unterschiedlichen Gründen geringe Kompetenzen in der deutschen Sprache haben, ist eine Übersetzung in Leichte Sprache sehr hilfreich. Leichte Sprache verwendet einfache Worte, kurze Sätze, unterstützende Bilder und große Schrift.

Die Stadtbibliothek Hannover hat bspw. eine Broschüre über die Bücherei in Leichter Sprache veröffentlicht:
Willkommen in der Stadtbibliothek

Außerdem gibt es verschiedene Verlage, die sich auf Leichte und Einfache Sprache spezialisiert haben. Themenpakete mit Büchern für Jugendliche und Erwachsene aus diesen Verlagen haben wir zusammengestellt:
Themenpaket "Leichtes Lesen"
Themenpaket "Texte in einfacher Sprache für DaZ-Lernende"

Bekannte Märchen in Leichter Sprache hat der NDR auf seiner Homepage verfügbar gemacht:
Märchen in leichter Sprache

Informationen rund um das Thema Leichte Sprache und Übersetzungen in Leichte Sprache erhalten Sie über das Büro für Leichte Sprache der Lebenshilfe Bremen e.V.
Büro für Leichte Sprache