JULIUS-Club

Der JULIUS-CLUB

Der JULIUS-CLUB („Jugend liest und schreibt“) ist ein niedersachsenweites Programm zur Literatur- und Leseförderung von Kindern und Jugendlichen im Alter von 11 bis 14 Jahren. Es wird seit dem Jahr 2007 von der VGH Stiftung und der Büchereizentrale Niedersachsen durchgeführt und hat sich als erfolgreiche Sommerferienaktion in Niedersachsen etabliert.

Der Sommerleseclub wurde ins Leben gerufen, um dem sogenannten „Leseknick“ bei Jugendlichen entgegen zu wirken. Er soll Spaß am Lesen vermitteln und Begeisterung für Literatur bei den Club-Mitgliedern wecken.

Am JULIUS-CLUB nehmen jedes Jahr rund 6.000 Kinder und Jugendliche teil. In den 15 Jahren seines Bestehens konnten so schon rund 80.000 Kinder und Jugendliche für Bücher, Lesen, Literatur und Bibliotheken begeistert werden.

JULIUS-CLUB 2023: Informationen für Bibliotheken

Bis zum 25. November konnten sich Bibliotheken aus Niedersachsen für die Teilnahme am JULIUS-CLUB 2023 bewerben.  Anfang 2023 werden die ausgewählten Bibliotheken über ihre Teilnahme am Club informiert. Bis dahin bitten wir Sie noch etwas um Geduld.

Der JULIUS-CLUB 2023 wird vom 23. Juni bis zum 23. August stattfinden.

Die Unterlagen für den JULIUS-CLUB 2023 finden Sie hier:

 

Weitere Informationen zum JULIUS-CLUB finden Sie hier

JULIUS-CLUB Website

Hier gibt es alle Infos!

JULIUS-CLUB Blog

News und Fotos

JULIUS-CLUB auf Youtube

Videos, Buchtrailer und mehr!

Initiatoren und Partner

Die Initiatoren des JULIUS-CLUBs sind die Büchereizentrale Niedersachsen und die VGH Stiftung.

Weitere Kooperationspartner sind die Kulturstiftung der Öffentlichen Versicherung Oldenburg und die Akademie für Leseförderung Niedersachsen. Als durchführende Einrichtungen vor Ort treten die Öffentlichen Bibliotheken auf. Die VGH Regionaldirektionen sowie die jeweiligen Schulen und Kommunen der teilnehmenden Bibliotheken sind weitere Partner.