Fortbildung

Praktische Umweltbildung für Kinder im Grundschulalter – Wecke den Möglichkeitssinn vor deiner Bibliotheks-Tür!

Mitmach-Workshop für Multiplikator:innen aus Bibliotheken

Zielgruppe: Mitarbeiter:innen Öffentlicher Bibliotheken, die Interesse an umweltpädagogischer Arbeit haben

Inhalt: Immer mehr Bibliotheken bieten Veranstaltungen im Bereich Umweltbildung/BNE (Bildung für nachhaltige Entwicklung) für (Grundschul-)Kinder an. Wie können die Kinder für diese Themen nachhaltig begeistert werden? Welche einfachen Mittel und Methoden gibt es, sie zu animieren und aktivieren? Darum geht es in diesem Mitmach-Workshop.

Nach einer Vorstellung des im Mai 2022 eröffneten "Grünen Labors" der Stadtbücherei Hameln durch Projektleiterin und Bibliotheksmitarbeiterin Andrea Beißner, findet eine Mitmachexkursion an die nahegelegene Weser statt. Dr. Frank Corleis, Leiter des Umweltbildungszentrums SCHUBZ, zeigt dabei anhand praktischer Beispiele, wie Kinder zu Naturdetektiven, Zukunfts-Kids oder Waldexperten werden können.

Am Nachmittag steht vor allem der Austausch im Fokus. Unter dem Motto „Bibliotheken zwischen Rucksackschul- und Naturerlebnispädagogik, Umweltbildung und BNE“ geht es um Voraussetzungen, Möglichkeiten und Wünsche umweltpädagogischen Arbeitens in Bibliotheken.

Referent:innen: Andrea Beißner, Stadtbücherei Hameln und Dr. Frank Corleis, Umweltbildungszentrum SCHUBZ

Termin: Mo, 12. September 2022, 10-16 Uhr

Ort: Grünes Labor der Stadtbücherei Hameln, Sudetenstr. 1, 31785 Hameln sowie auf der Werderinsel

Anmeldung: Büchereizentrale Niedersachsen
E-Mail: info@bz-niedersachsen.de ,Telefon: 04131-9501-0

Anmeldeschluss: 29. August 2022

zum Buchungsformular

Zurück