Fortbildung

Nach mir die Sintflut!? Oder: Geglückter Generationenwechsel in der Bibliothek

Zielgruppe: Beschäftigte in Öffentlichen Bibliotheken

Inhalt: Nach vielen Jahren der Kontinuität sind Öffentliche Bibliotheken zunehmend von Leitungs- und Personalwechsel betroffen. Dabei müssen sie häufig mit dem sich verschärfenden Fachkräftemangel kämpfen. Auch die gesellschaftlichen Veränderungen aufgrund der Digitalisierung und des Mediennutzungsverhaltens stellen Teams vor neue Herausforderungen und fordern zusätzliche Qualifikationen von ihren Mitarbeiter*innen.

Egal wie die individuelle Situation vor Ort ist - solch eine Veränderung ist immer mit starken Emotionen bei allen Beteiligten verbunden. Was passiert, wenn die Leitung aufhört? Wie geht es weiter? Müssen wir uns von liebgewonnenen Routinen verabschieden? Auf der anderen Seite birgt solch ein Wechsel auch immer Chancen für einen Neuanfang. Plötzlich werden Energien frei, Projekte ermöglicht, neue Aufgaben und Rollen entstehen - es kommt Dynamik ins Team.

In diesem Workshop soll es darum gehen, wie:

  • mit Emotionen und Problemen bei Veränderungen umgegangen werden kann (Stichwort: Trauer, Verunsicherung, Risiken)
  • Übergabeprozesse gestaltet werden können (Stichwort: Loslassen und Neubeginnen)
  • der Stab in gute Hände weitergegeben werden kann (Stichwort: Kommunikation und Organisation)
  • wie Kontinuität und Qualität gesichert bleiben (Stichwort: Planung und Teamarbeit)

Referentin: Sonja Bluhm, Dipl. Bibl., Trainerin und Coach, Würzburg

Termin: Mi., 6. Oktober 2021, 10.00 - 16.00 Uhr

Ort: Büchereizentrale Niedersachsen, Lüner Weg 20, 21337 Lüneburg

Anmeldung:

E-Mail: info@bz-niedersachsen.de
Telefon: 04131-9501-0

Anmeldeschluss: 15. September 2021

zum Buchungsformular

Zurück