Fortbildung

Kundenorientierung: Wie Nutzer glücklich und Bibliotheken erfolgreicher werden

Zielgruppe: Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter aus Öffentlichen Bibliotheken.

Inhalt: Kundenorientierung wird auch in Non-Profit-Organisationen immer wichtiger. Die Mitbewerber Öffentlicher Bibliotheken bieten ihren Kunden bequeme, schnelle, zeit- und ortsunabhängige Services an. Ob kostenfreie Buchlieferung oder günstige Downloadmöglichkeiten, ob Leseflat oder schnelle Online-Information: marketingstarke Konzerne übernehmen klassische Bibliotheksangebote und werben den Bibliotheken die Kunden ab. Höchste Zeit, die knappen Ressourcen noch mehr und systematisch an den Wünschen der Kunden auszurichten und diese langfristig an die Bibliothek zu binden.

Doch kennen Bibliotheken die Wünsche, Bedürfnisse und Erwartungen ihrer Kunden? Richten sie ihre Produkte, Dienstleistungen und interaktiven Prozesse daran aus?

Bibliotheksleiter Frank Raumel referiert und diskutiert über innere und äußere Hemmnisse bei der Umsetzung von Kundenorientierungskonzepten und seine praktischen Erfahrungen im Medien- und Informationszentrums Stadtbücherei Biberach. Als Mitglied der dbv-Kommission „Kundenorientierte Services“ gibt er einen Einblick in eine umfassende Daueraufgabe, die sich auszahlt: denn nur zufriedene Kunden sichern langfristig den Erfolg einer Bibliothek. Ein Workshop mit vielen praktischen Tipps für den Alltag. 

Referent: Frank Raumel, Stadtbücherei Biberach 

Teilnehmerzahl: 20

Termin: Mi., 25. April 2018, 10.00 – 16.00 Uhr

Ort: Büchereizentrale Niedersachsen, Lüner Weg 20, 21337 Lüneburg

Anmeldung:

E-Mail: info@bz-niedersachsen.de
Telefon: 04131-9501-0 [bsp]

Anmeldeschluss: 4. April 2018

zum Buchungsformular

Zurück