Fortbildung

Digitale Bibliotheksrallye mit Actionbound

Workshop 

Zielgruppe: Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter aus Öffentlichen Bibliotheken. 

Inhalt:  Digitale Rallyes und Schnitzeljagden durch Bibliothek oder Gemeinde, Quiz oder spannende Schatzsuchen sowie mobile und abwechslungsreiche Klassen- und Bibliothekseinführungen - das ermöglicht „Actionbound“. Hierzu benötigt man als Bibliothek die „Actionbound-App“, mobile Endgeräte, WLAN und etwas Kreativität und Spaß. Damit kann man recht einfach multimediale Erlebnistouren und Spiele („Bounds“) erstellen, die die bibliothekarische Veranstaltungsarbeit um eine zeitgemäße neue Variante bereichern.

Der Workshop vermittelt folgende Inhalte:

  • Was ist Actionbound?
  • Wie erstellt man einen Bound?
  • Einen kleinen Bound selbst erstellen (in Kleingruppen) und den anderen Gruppen präsentieren.
  • Welche Apps, Tools und Elemente (digital und analog) lassen sich einbinden?
  • Gemeinsame Erarbeitung von Aufgaben / Fragen, die möglichst breit  für Bibliotheken in einem Bound einsetzbar sind. 

Bitte bringen Sie zu den Workshops gerne eigene Endgeräte (Tablets, Smartphones) mit. 

Teilnehmerzahl:  12 

Referent:  Franz Philipp Dubberke, Medienpädagoge, Bielefeld 

Termin: Mi., 11. April 2018, 10.00 - 15.00 Uhr

Ort: Kulturzentrum PFL Oldenburg, Peterstraße 3, 26121 Oldenburg

Anmeldung:

E-Mail: bst-weser-ems@bz-niedersachsen.de
Telefon: 04941 / 97379-30

Anmeldeschluss:  6. März 2018 

zum Buchungsformular

Zurück