... für Bibliotheken in Bewegung
... für Bibliotheken in Bewegung
... für Bibliotheken in Bewegung
bz-niedersachsen.de > News > News (Details)

15.05.2017 Bewerbung für den "Deutschen Lesepreis 2017" jetzt möglich

Seit Anfang Mai können sich Einzelpersonen, Bibliotheken, Einrichtungen und Schulen, die sich in Deutschland im Bereich Leseförderung engagieren, für den "Deutschen Lesepreis 2017" bewerben. Die Initiatoren Stiftung Lesen und Commerzbank-Stiftung zeichnen damit innovative und bewährte Leseförderungsmaßnahmen aus. Die Einreichungsfrist endet am 31. Juli 2017.

Der Preis wird vergeben in den Kategorien:
1. „Ideen für morgen”
2. „Herausragendes individuelles Engagement in der Leseförderung“
3. „Herausragendes kommunales Engagement“
4. „Herausragende Leseförderung an Schulen“

Preisträger in Niedersachsen waren u. a. bereits die Stadtbibliothek Buxtehude (2013) und die Stadtbibliothek Göttingen (2014). Weitere Informationen zum Preis und zur Bewerbung finden Sie hier.

Zurück

Weitere Neuigkeiten finden Sie hier.

Diese Seite verwendet Cookies