Autorenlesungen

Öffentliche Bibliotheken sind ideale Orte für Begegnungen zwischen Autoren, ihren Büchern und den Lesern. Autorenlesungen verleihen der Bibliothek das Profil einer lebendigen Kultureinrichtung und bieten die Möglichkeit, bekannte und weniger bekannte Schriftsteller unserer Zeit im Gespräch kennenzulernen. Insbesondere für Kinder und Jugendliche sind Autorenlesungen ein probates Mittel der Leseförderung, denn sie machen den Zugang zur Literatur zum Erlebnis, haben prägende Wirkung und sind wichtig für den Erhalt der Lesekompetenz.
 
Das Autorenprogramm der Büchereizentrale Niedersachsen

Die Büchereizentrale organisiert und fördert in jedem Jahr mehrere hundert Lesungen für Erwachsene und Kinder.
Auch Ihre Bibliothek kann dieses Angebot nutzen:
  •  Sie können Ihre Wunschautoren aus dem jährlich erscheinenden Autorenprogramm auswählen, das Mitte Dezember an jede öffentliche Bibliothek in Niedersachsen verschickt wird.
  •  Nach erfolgter Buchung übernimmt die Büchereizentrale Niedersachsen die Planung und komplette Organisation der Lesereisen für Sie.
  • Die anfallenden Reise- und Übernachtungskosten werden von der Büchereizentrale in voller Höhe übernommen.
In den vergangenen Jahren kamen zu den jeweils rund 400 Lesungen mehr als 20.000 Besucher!

Kontakt
Agnes Südkamp-Kriete, Telefon: 041 31 / 95 01-25
E-Mail: suedkamp@bz-niedersachsen.de
Doris Ehrlich, Telefon: 041 31 / 95 01-29
E-Mail: ehrlich@bz-niedersachsen.de
Sarah Vogler, Telefon: 041 31 /95 01-16
E-Mail: vogler@bz-niedersachsen.de


Diese Seite verwendet Cookies